UNSERE PRODUKTIONEN

VIER LINKE HÄNDE

Komödie von Pierre Chesnot

Sophie ist alleine an ihrem vierzigsten Geburtstag – Selbstmordstimmung ist angesagt. Alles ist bereit – doch da steht plötzlich Bertrand, der eigenbrödlerische Nachbar von unten, vor der Tür: die Wanne ist übergelaufen und hat seine Wohnung überschwemmt. Bald entbrennt ein vergnüglicher Kampf der Geschlechter. Und ganz langsam nähern sich die zwei Streithähne, die alle beide in Liebes- und Alltagsdingen zwei „linke Hände“ haben, doch einander an ...

Besetzung: Tanja Mayer, Jürgen Alexander Weber
Musikalische Begleitung: Eva Meyer (Piano), Dimitris Pekas / Marielle Lou Pabel (Cello)
Choreografie: Johannes Blattner, Franziska Wolf (Dance Emotion) 

DER PERFEKTE MANN

Komödie von Morten Feldmann

Sebastian Busch ist der perfekte Mann: Von Frauen erzogen, vom Machotum angewidert und zur steten Arbeit an sich selbst entschlossen. Er lässt sich von seiner Chefin mit einer B-Schauspielerin verkuppeln, von der er weiß, dass er ihr unterlegen ist. Lange Zeit versucht er, den lockeren Lebenswandel seiner Frau zu tolerieren und verständnisvoll zu sein. Bis er schließlich dahinterkommt, was eigentlich abläuft...

 

Besetzung: Jürgen Alexander Weber 

Musikalische Begleitung: Dimitris Pekas/Marielle Lou Pabel

Text: Morten Feldmann  

Regie: Tanja Mayer

Choreografie: Johannes Blattner

DIE WUNDERÜBUNG

Eine Paarberater Komödie von
Daniel Glattauer

Valentin und Joana sind ein Paar um die Vierzig, das sich irgendwo zwischen Kindererziehung, Haushalt und Job selbst verloren hat. Sie nörgelt und weiß immer schon vorher, was er sagen will; er hat mehr oder weniger resigniert. Das Paar hat sich zu einem Paarberater, Dr. Urs Blümmel, begeben. Der aber scheint selbst einige Probleme zu haben. So beginnt eine sehr turbulente und äußerst witzige Therapiestunde.

Besetzung: Tanja Mayer, Lukas Müller,
Jürgen Alexander Weber

Regie: Olaf Creutzburg

HONIG IM KOPF

Tragikomödie von Florian Battermann basierend auf dem gleichnamigen Film

von Til Schweiger

Tilda liebt ihren Großvater Amandus. Als er zunehmend dement wird scheint ein Umzug ins Heim unausweichlich. Tilda beschließt, ihren Großvater zu retten. Gemeinsam reißen sie von zu Hause aus und begeben sich auf eine letzte große Reise zu dem Ort, den Amandus nie vergessen konnte: Venedig.
Die Bühnenfassung des Til Schweiger-Kino-Hits ,,HONIG IM KOPF“ verbindet auf gelungene Weise traurige mit lustigen sowie tiefsinnige mit leichtfüßigen Momenten. Der berührenden Wirkung des Stückes wird sich niemand entziehen können. Freuen Sie sich auf Lachen und Weinen gleichzeitig und auf eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt. Voller Liebe, Fürsorge, Angst, Trauer und Zuversicht!

Besetzung: Tanja Mayer, Lukas Müller, Maila Rolker, Jürgen Alexander Weber

MEISTERKLASSE -
MARIA CALLAS

Aus dem Leben einer Diva

Schauspiel von Terrence McNally 

Das Erfolgsstück vom Broadway zeigt eine Unterrichtsstunde der Diva Maria Callas an der New Yorker Juillard School, nachdem sie ihre Sopranistinnen-Stimme verloren hatte. 

Ihre völlig kontrollierte und strenge Art bricht in unerwarteten Momenten auf, wenn ihr privates Scheitern in ihren Männerbeziehungen zu Tage tritt. 

Die Spitzen der Diva Maria Callas sitzen nach wie vor. „Sie singen in Sanskrit“, kritisiert sie eine Sopranistin, deren Aussprache unverständlich ist. Die drei Schüler versuchen, das Beste aus der genialisch schroffen Antipädagogik zu machen, während die Diva zwischen seligen Rückblicken, bitteren Erinnerungen, musikalischen  und allgemeiner Lebenskunde schwelgt. Ein Stück, das tief berührt, zwischen lachen und schöner Traurigkeit - musikalisch begleitet von herrlicher Musik.

Besetzung: Tanja Mayer, Claudia Mundi, Jürgen Alexander Weber, Dimitris Pekas
Piano: Eva Meyer / Cello: Dimitris Pekas
Regie: Jürgen Alexander Weber
Choreografie: Johannes Blattner

 

GUT GEGEN NORDWIND

Daniel Glattauers hinreißender Liebesdialog, seit Jahren ein Bestseller, jetzt auch auf der Bühne des Cala Theaters!

Eine falsch abgesendete E-Mail bildet den Auftakt für eine "E-Mail-Beziehung", die allmählich außer Kontrolle gerät.
Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi von ihm verbal angezogen fühlt, schreibt sie zurück. Es beginnt zu knistern. Die Versuchung eines persönlichen Treffens steigt. Doch werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

Besetzung: Tanja Mayer, Jürgen Alexander Weber

Musikalische Begleitung: Dimitris Pekas/Marielle Lou Pabel, Eva Meyer

Regie: Johannes Blattner

© 2018 by CALA THEATER. Proudly created with Wix.com


 

  • w-facebook
  • White Google+ Icon

KONTAKTIERE UNS!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

CALA THEATER | HASLACHER STR. 15 | 79115 FREIBURG

0761-44 18 17